CrimsonDelight_klein
Crimson Delight - RockPop aus Stuttgart
Crimson Delight

News

Konzerte

Presse

die Band

Videos

Fotos

Songs&Lyrics

CrimsonTWO

Kontakt

Impressum

 

Presse

Von der Presse

stimme

01.08.2007, Heilbronner Stimme

„Die Band, die ich mir gewünscht habe“

Von Malte Brede

Crimson Delight stellen im Bahnhöfle ihre CD „Appetizer“ vor ….

Heilbronn - „I Wonder“ - so heißt das erste Lied beim Auftritt von Crimson Delight im Bahnhöfle Böckingen. Man fragt sich, was auf einen zukommen mag, denn eine Band mit drei Songwritern wird wohl eher weniger auf Coversongs zurückgreifen. Trotzdem ist das Programm gut gemixt. Bei Stücken wie „Marie“ legt Leadsängerin Jutta Jasim sehr viel Soul in die Stimme und bei „My Best Friend“ wird gerockt, bis den Gitarristen die Finger weh tun. Die Stücke stammen hauptsächlich vom Minialbum „Appetizer“, bei dem der Name Programm ist. Die Band plant jedoch für dieses Jahr die Produktion eines kompletten Albums, auf dem dann auch der neue Bassist Marc Dusny zu h ören sein wird.

Crimson Delight besteht abgesehen vom wechselnden Bassisten seit drei Jahren. Teilweise spielen die Musiker aus dem Raum Stuttgart aber auch schon über 10 Jahre zusammen. Jutta Jasim betont, dass vor allem beim Songwriting die Bandmitglieder sehr hilfreich sind, falls man an einer Stelle nicht weiter kommt. Auch Natalia Pavlovshi, die mit grandiosen Soli besticht, ist glücklich mit dem neuen Lineup. „Das ist genau die Band die ich mir gewünscht habe.“ Ihr gefallen vor allem die verschiedenen Stilrichtungen die die Band bedient. Trotzdem spielt Crimson Delight auch weiter die Stücke der früheren Band von Leadsängerin Jutta Jasim, Crimson Gallery. Sie berichtet auch immer wieder mit kleinen Geschichten, wann und wo die Stücke entstanden sind. Dazu gehören Songs wie „Mean“ und „Marie.“ Die Rhythmusgitarre spielt Betty Moe, die auch mit ihrer Stimme Unterstützung beisteuert. Am Schlagzeug spielt Stefan Pelikan.

aktualisiert
13.04.16